Die Verwendung von Cookies wird akzeptiert!

Politisch demokratische Meinungsbildung

Die Friedenspolitik Deutschlands

In einer globalen Welt wird Deutschland jetzt auch am Hindukusch verteidigt! Doch im Grundgesetz steht, dass die Bundeswehr alleine zur Verteidigung des deutschen Staatsgebietes eingesetzt werden darf. Sie können die Ideen der Teilnehmer kommentieren und diskutieren. Sie erhalten zu jeder Zeit den Stand der Abstimmung mit einem Klick auf das Diagramm! Verteilen sie ihre 5 Stimmrechte auf ihre Favoriten. Möchten sie selber Vorschläge machen, nutzen sie unten die Kommentarfunktion. Wir freuen uns auf ihre Inspirationen!

7

Stimmen

Diskussion (0)Peter Scholl-Latour hat zu den sogenannten Friedenstruppen in Afghanistan gesagt, dass sie niemals in der Lage sein werden, die ethnischen Konflikte dort zu lösen, weil der Ansatz per se politisch scheitern muss. Genau dies haben wir im Irak, in Libyen und Syrien gesehen. Es wird immer ein Paradox bleiben, Männern mit Waffen in der Hand mit dem Begriff Frieden in Verbindung zu bringen.
Anonym
1

Stimme

Diskussion (0)Bisher setzt sich nur die Linke dafür ein, deutsche Soldaten nicht im Ausland zu verheizen. Auch die AfD spricht dieses heikle Thema offen an. Ich finde die Vorstellung, dass deutsche Kampfjetflieger Bomben im Natobündniss auf dann ausversehen getroffene Krankenhäuser schmeissen unchristlich und unakzeptabel.
5 Stimmen übrig