Die Verwendung von Cookies wird akzeptiert!

Politisch demokratische Meinungsbildung

Was passiert in unseren Schulen?

Hier wollen wir das Thema der Inklusion beleuchten, die natürlich von ihrem idealistischen Ansatz begrüßenswert ist, aber die Kultur unserer Förderschulen untergräbt. Sie können die Ideen der Teilnehmer kommentieren und diskutieren. Sie erhalten zu jeder Zeit den Stand der Abstimmung mit einem Klick auf das Diagramm! Verteilen sie ihre 5 Stimmrechte auf ihre Favoriten. Möchten sie selber Vorschläge machen, nutzen sie unten die Kommentarfunktion. Wir freuen uns auf ihre Inspirationen!

1

Stimme

Diskussion (1)Inklusion ist zu aller erst einmal ein Überbegriff für die unterschiedlichsten Einschränkungen von Mitschülern. Was aber tun, wenn Kinder intelligent aber kriminell sind und die ganze Schule mit Drogen versorgen? Was aber tun, wenn Jugendliche mit infektiösen Erkrankungen die ganze Schule anstecken? Jede Schule bräuchte eine pädagogisch geschulte Verbindungsperson mit der Lizenz ungehöriges Verhalten mit 10 Liegestützen zur körperlichen Ertüchtigung zu belohnen.
5

Stimmen

Diskussion (1)Barrierefreies Lernen ist natürlich ein Ideal, an dem gearbeitet werden muss. Es aber politisch zu erzwingen, ist der völlig falsche Weg! Hier mal ein Link zu diesem Thema aus Titel, Themen, Temperamente! https://www.youtube.com/watch?v=5kEgSk7x3FM
3

Stimmen

Diskussion (0)Meines Erachtens überfordert es lernbehinderte Menschen nur, einem normalen Schulunterricht folgen zu müssen.
Anonym
5 Stimmen übrig